15.11.01 16:37 Uhr
 144
 

Compaq testet Intel-Chip: Durchgefallen, keine Auslieferung des Chips

Gerade das Prunkstück von Intel hat es erwischt. Bei einem Test der Firma 'Compaq' ist der 'Itanium 64 Bit'-Chip von Intel durchgefallen. Dieser Chip sollte in Compaq-Server verbaut werden, viel aber negativ auf.

Beim Test der Dauerbelastbarkeit hatte der Chip 'Sightings' Auffälligkeiten, die ein Sprecher von Compaq zwar nicht als 'Fehler' hinstellen wollte, diese aber bemängelte. Auf Grund dieser Fehler wird der Chip nicht ausgeliefert.

Mit dem Itanium wollten Intel zusammen mit Hewlett-Packard, dem Konkurrenten 'Sun' Marktanteile streitig machen. Auch AMD will mit seinen 'Hammer'-Chips auf den Server-Markt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel, Chip, Chips, Auslieferung
Quelle: www.com-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?