15.11.01 16:37 Uhr
 144
 

Compaq testet Intel-Chip: Durchgefallen, keine Auslieferung des Chips

Gerade das Prunkstück von Intel hat es erwischt. Bei einem Test der Firma 'Compaq' ist der 'Itanium 64 Bit'-Chip von Intel durchgefallen. Dieser Chip sollte in Compaq-Server verbaut werden, viel aber negativ auf.

Beim Test der Dauerbelastbarkeit hatte der Chip 'Sightings' Auffälligkeiten, die ein Sprecher von Compaq zwar nicht als 'Fehler' hinstellen wollte, diese aber bemängelte. Auf Grund dieser Fehler wird der Chip nicht ausgeliefert.

Mit dem Itanium wollten Intel zusammen mit Hewlett-Packard, dem Konkurrenten 'Sun' Marktanteile streitig machen. Auch AMD will mit seinen 'Hammer'-Chips auf den Server-Markt.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel, Chip, Chips, Auslieferung
Quelle: www.com-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?