15.11.01 15:44 Uhr
 23
 

4:1-Schützenfest: Die Spieler in der Einzelkritik

Laut der dpa war vor allem der Leverkusener Blockspiel entscheidend: Die Einzelkritik:
Kahn: Strahlte Sicherheit aus, hatte aber wenig zu tun
Rehmer: Schoss das 3:0, ließ Schewtschenko keine Chance
Nowotny: Sicheres Spiel, ging auch mit nach vorne

Linke: Stark im Zweikampf, zeigte, dass er Wörns Konkurrenz machen kann.Ramelow: Stand immer richtig, ging vehemt in die Zweikämpfe
Hamann: Gab den Ball nie verloren, war aber zurückhaltend
Schneider: Spielte wie ein Flankengott, legte 2 Tore vor

Ballack: Schoss zwei Tore, war auch sonst effektiv
Ziege: Solides Spiel, fast fehlerlos
Jancker: Zwar kein Tor, bereitete aber zwei vor
Neuville: Ausgangspunkt bei zwei Toren, erzielte das 2:0
Bierhoff, Baumann und Ricken wurden eingewechselt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Spieler, Schütze, Schützenfest
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Stadionsprecher beleidigt Cottbus - "Beginnt heute mit elf Söldnern!"
Fußball: Neymar verdient laut Football Leaks drei Millionen Euro im Monat
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?