15.11.01 15:05 Uhr
 4.393
 

Deutsche WM-Teilnahme stürzt englische Presse in tiefe Trauer

Fußballerzfeind England ist nicht glücklich über das 4:1 der DFB-Auswahl gegen die Ukraine und die damit verbundene Qualifikation zur WM 2002. 'The Mirror' spricht von schlechten News und rät den englischen Spielern, Elfmeterschießen zu trainieren.

Die Zeitung 'Sun' meint, Deutschland hat in einer Viertelstunde die alte Fußballhierarchie in Europa wiederhergestellt. Die 'Times' meint, Deutschland sei zurück im Geschäft, ist aber auch nicht unbedingt glücklich über die deutsche Teilnahme.

Die 'Daily Mail' würde keinen Cent darauf wetten, dass die DFB-Elf die WM gewinnt, meint aber, eine WM ohne die Deutschen ist keine richtige WM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, WM, Presse, Trauer, Teilnahme
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Papagei, der oft auf Lenker mitfuhr, trauert um Profi Michele Scarponi
Fußball: Lionel Messis Trikotgeste wird bereits als ikonografisch gefeiert
Stabhochsprung: Weltmeister Shawn Barber outet sich als homosexuell



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
Fall Niklas: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freispruch für Marokkaner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?