15.11.01 15:01 Uhr
 267
 

Atomkraftwerk-Skandal: Phillipsburg II seit 17 Jahren unsicher

Die bisher unbekannten Ursachen für die Abschaltung des AKW Phillipsburg II wurden nun durch den Umweltminister Baden-Würtembergs offengelegt. Es hat ein Problem mit den Pumpen gegeben, die das Notkühlsystem füllen.

Aufgrund dieser Fehlfunktion wurde dieses seit 17 Jahren nicht richtig gefüllt. Seit dem 8.10 ist das Atomkraftwerk abgeschaltet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Skandal, Atomkraftwerk, Atomkraft
Quelle: www.ftdlatestnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Prozess "Gruppe Freital": 19-jähriger Angeklagter verhandlungsunfähig
Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?