15.11.01 15:00 Uhr
 3.306
 

ICANN: Ein „leistungsfähiger Laptop“ genügt um das Internet lahm zulegen

Die Internet-Organisation ICANN warnt, dass durch einen einzigen Hackerangriff auf das „Root-Serversystem“ das Web komplett ausgeschaltet werden könnte. Dieses System ist somit das Nummer Eins Angriffsziel für Cyberterroristen.

Das Internet stützt sich auf 13 zentrale Rechner. Diese stehen in Schweden, Japan, Großbritannien und den USA. Alleine ein „leistungsfähiger Laptop“ würde genügen um das Internet lahm zulegen.

Durch Angriffe wie DOS-Attacken, gezielt eingesetzte Massenanfragen oder Computer-Viren lässt sich das Internet schnell in die Knie zwingen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Laptop, ICANN
Quelle: www.scylax.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN