15.11.01 14:46 Uhr
 15
 

FairCar und AutoScout 24 gehen zusammen

Die beiden bekannten und beliebten Autobörsen im Internet schließen sich zusammen. Ein entsprechender Vertrag wurde bereits letzte Woche unterzeichnet, wie erst heute bekannt wurde.

Danach gibt die Gruner + Jahr AG, die bisher an FairCar beteiligt ist, ihre Anteile ab. Die Dekra AG, Betreiberin von FairCar, gibt ihre Anteile an die Scout24-Gruppe ab und erhält dafür eine rund 22%ige Beteiligung.

Die beiden Börsen sollen zunächst eigenständig parallel weiterbetrieben werden. Technik und Marketing wird von AutoScout betrieben.


WebReporter: ptcruiser
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: 24, Scout
Quelle: www.autokiste.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche haben 2016 rund 493 Millionen unbezahlte Überstunden angehäuft
Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gratispornos durch Ende der Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus
Angela Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?