15.11.01 13:39 Uhr
 1
 

Pacific Internet verringert Verluste

Die Pacific Internet Ltd. aus Singapur gab am Donnerstag bekannt, dass sie im 3. Quartal den Verlust im Vorjahresvergleich senken konnte.

Der Internet-Service-Provider verzeichnete im 3. Quartal demnach einen Verlust von 1,1 Mio. Dollar. Im Vorjahreszeitraum belief sich der Verlust noch auf 5 Mio. Dollar. Im 2. Quartal des laufenden Geschäftsjahres lag der Verlust bei 3,2 Mio. Dollar.

Bezüglich des Umsatzes konnte das Unternehmen sein Ergebnis um 34 Prozent auf 20,9 Mio. Dollar steigern. Bis Ende 2002 will Pacific Internet die Profitabilitätszone erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Donald Trump stoppt den Import von Zitronen aus Argentinien
Kündigungswelle bei Microsoft: Auch ein Publikumsliebling von Events betroffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ronaldo könnte bald heiraten
Donald Trump ernennt Amtseinführungstag zum "National Day of Patriotic Devotion"
Türkei: Bildung - Weg von der Evolutionstheorie, dafür "Lebewesen und die Umwelt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?