15.11.01 14:00 Uhr
 66
 

Gerichtsentscheid: Eltern müssen die Telefonkosten der Kinder bezahlen

Die Eltern eines 11-jährigen Kindes hatten bei dem Amtsgericht Paderborn gegen die Deutsche Telekom geklagt. Der 11-jährige hatte innerhalb von einem Monat 800 DM bei einer Sex-Hotline vertelefoniert.

Das Gericht wies die Klage der Eltern ab, mit der Begründung das die Deutsche Telekom nicht für die Telefoniergewohnheit des 11-jährigen verantwortlich ist.

Es steht den Eltern aber frei, den Anbieter der Sex-Hotline zu verklagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Eltern, Telefon
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan tritt wieder der AKP bei und will dort Vorstand werden
Fußball: FC Bayern München feiert 5. Meistertitel in Folge
Boxen: Klitschko verliert WM-Kampf durch technischen K.o.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?