15.11.01 13:56 Uhr
 78
 

Wütender Verkehrsünder: 1050$ Strafe in Pennies gezahlt

Ein 26jähriger Mann aus Florida machte seinem Unmut über zwei Strafzettel die er wegen zu schnellen Fahrens und fahren ohne Führerschein zu zahlen hatte ordentlich Luft.

Zum Gerichtstermin erschien er mit 17 Tüten voller Pennies und beglich damit seine beiden Strafzettel über 1.050 US $.
Den Beamten blieb nichts anderes übrig als die 105.000 Pennies anzunehmen und nachzuzählen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Strafe, Verkehr
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Germanwings-Amokflug: Eltern von Todespilot sprechen von einem Unfall
Berlin/ Urteil: Lebenslang wegen Raserei
Russland: Zehntausende Demonstranten fordern Aufklärung an Mord von Politiker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulletproof Coffee - Schlankmacher und Energiequelle zugleich
"Ich habe einen kleinen Penis": Hacker kapert Twitter-Account von John Legend
Germanwings-Amokflug: Eltern von Todespilot sprechen von einem Unfall


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?