15.11.01 13:53 Uhr
 92
 

Anschlag auf ICE-Strecke der DB verübt - ICE fuhr über Betonplatten

Wie durch die Medien soeben berichtet wurde, hat es heute einen Anschlag auf eine ICE-Strecke in Niedersachsen gegeben.

Auf der Strecke von Hannover nach Hamburg hatten Unbekannte Betonplatten auf die Schienen gelegt. Der ICE fuhr dann mit sehr hoher Geschwindigkeit über diese Platten, sodass ein großer Schaden am Fahrwerk entstand.

Bei diesem Anschlag wurden keine Menschen verletzt. Die Polizei schloss einen Zusammenhang zu den Castor-Transporten nicht aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Channel Cop
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, ICE, Strecke, Beton, DB
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?