15.11.01 13:05 Uhr
 2.002
 

Geschiedene Frau sucht per Anzeige Student zur Befruchtung

Eine 33-jährige Frau aus Kalifornien sucht per Anzeige einen willigen Studenten aus Stanford, der ihr seinen Samen zur künstlichen Befruchtung zur Verfügung stellt.
Er sollte gut aussehen und groß sein, so die Anforderungen der Frau.

Die Samenspende läßt sie sich auch einiges kosten - 30.000 DM werden dem zeugungswilligen Studenten geboten.
Nach eigenen Angaben hat sie bereits 30 Interessenten.

Sie hätte es schon mit den herkömmlichen Methoden versucht und sich mit Männern verabredet, aber keiner würde ihren Ansprüchen gerecht werden.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Student, Anzeige, Befruchtung
Quelle: www.thetimes.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?