15.11.01 12:12 Uhr
 245
 

Jetzt entdeckt: Massaker durch Taliban

Nach der Zerstörung der UNESCO-geschützten Buddha Statuen sollen die Taliban im Bamiyan-Tal auch ein übles Massaker verübt haben.

Die Stadt Bamiyan sei dem Erdboden gleich gemacht worden, hunderte Einwohner ermordet und in Massengräbern verscharrt worden. Die Ermordeten gehörten zur Volksgruppe der Hazaras.

Diese Entdeckung machten jetzt offenbar Journalisten, die die vorrückenden Truppen um Karim Khalili (Mitglied der Nordallianz) begleiteten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ms_wm
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Taliban, Massaker
Quelle: www.taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?