15.11.01 11:28 Uhr
 74
 

Studie: Männer depressiver wenn Frauen arbeiten gehen

Eine Studie an 10.000 Engländern über den Zeitraum von 20 Jahren ergab, dass Ehemänner weniger zu Depressionen neigen, wenn Frau zu Hause bleibt.
Ehefrauen dagegen erschienen als eher depressiv, wenn der Mann nicht arbeitet.

Zu diesem Ergebnis kamen jedenfalls die Psychiater der 'Quenn Mary's Scholl of Medicine' [London].


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: baronius
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, Frau, Studie
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte
Schleswig-Holstein: Hirsch findet neues Zuhause bei Rinderherde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?