15.11.01 10:15 Uhr
 1
 

Bayer sucht Vertriebspartner für Potenzmittel

Die Bayer AG verhandelt mit mehreren Pharmaunternehmen über eine Vertriebskooperation für sein neues Potenzmittel Vardenafil. Der Vorstandsvorsitzende , Manfred Schneider, bestätigte u.a. intensive Gespräche mit dem britischen Unternehmen GlaxoSmithKline, die kurz vor dem Abschluss stehen.

Vardenafil ist ein Konkurrenzprodukt zu Viagra, das nach Angaben von Bayer verträglicher als das Potenzmittel von Pfizer sein soll. Ab Herbst 2002 soll das Präparat in den USA gemeinsam mit einem Partner vermarktet werden, bis zu diesem Zeitpunkt wird die Zulassung erwartet. Für Europa und Japan will der Konzern die Marktzulassung bis zum Jahresende 2001 beantragen.

Die Aktien stiegen bisher um 0,67 Prozent und schlossen bei 34,36 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayer, Vertrieb, Potenzmittel
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?