15.11.01 09:38 Uhr
 3
 

Cenit trennt sich von Tochterunternehmen

Aufgrund einer schlechten Ergebnis- und Umsatzentwicklung will sich die Cenit AG von ihren Tochterunternehmen in den USA und England trennen. In beiden Fällen konnte bereits ein Vorvertrag unterzeichnet werden.

In den ersten neun Monaten des Jahres steigerte Cenit den Umsatz um 22 Prozent auf 90,03 Mio. Euro. Der Innlandsanteil lag dabei bei ca. 65 Mio. Euro. Das EBITDA beläuft sich auf minus 3,21 Mio. Euro( 9/2000: 2,26 Mio. Euro).

Um das Ergebnis in Zukunft zu verbessern will das Unternehmen 10 Prozent der Stellen streichen. Gleichzeitig wird das Hardwaregeschäft erheblich zurückgefahren sowie der Dienstleistungsanteil weiter ausgebaut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Tochter
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?