15.11.01 09:05 Uhr
 725
 

"Wenn´s mit Telekommunikation nicht klappt" - Telekom verkauft Kleidung

Auf dem Hauptsektor der Telekom, Kommunikation, scheint es für das Unternehmen nicht so gut zu laufen. Deshalb setzt man nun auf Koorperationen mit anderen Firmen.

Eine dieser Firmen heißt 'dress-for-less' und ist ein Online-Shop für Mode. Hier kann man sogenannte 'Happy Digits' bekommen, wenn man bei 'dress-for-less' einkauft.
'Happy Digits' ist ein Kundenprogramm der Telekom, das seit Kurzem läuft.

Allerdings kann man nicht mit allen Produkten 'Happy Digits' erwerben. Dafür werden aber auch nur hochwertige Marken angeboten.
Außerdem sollen laut der Telekom die Preise bis zu 70% billiger als normal sein.


WebReporter: Beroshima
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Kleid, Kleidung, Telekommunikation
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Einigung im Tarifstreit bei VW
Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?