15.11.01 08:51 Uhr
 129
 

69-jähriger Rentner rief in 2 Tagen 103 mal den Notruf der Polizei an

Im April des vergangenen Jahres rief ein 69-jähriger Rentner innerhalb von zwei Tagen gleich 103 Mail den Polizeinotruf in Düsseldorf an, dadurch wurde eine der Notrufnummern komplett blockiert. Nun hat das Amtsgericht das Urteil gefällt: Freispruch.

Aufgrund eines psychatrischen Gutachtens kamen die Richter zu dem Schluß, dass der pensionierte Taxifahrer nicht schuldfähig zu sprechen ist, da dieser unter einer Psychose leidet.


WebReporter: HaraldM
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Rentner, Notruf
Quelle: www.duesseldorf-today.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?