15.11.01 08:32 Uhr
 2.338
 

Ins Schwarze? - führende Al-Qaida-Anhänger womöglich getötet

Aussagen des US-Verteidigungsministeriums zufolge hat die amerikanische Luftwaffe letzte Nacht ein Quartier der Terror-Organisation al-Qauida zerstört, in dem sich offenbar bedeutende Handlanger des Terroristenchefs Osama bin Laden aufhielten.

Ein Sprecher des Pentagons sagte dazu auf CNN, dass alle Personen, die sich zu dem Zeitpunkt in dem Gebäude aufhielten,tot seien müssten. Man sei sich aber nicht sicher, ob Osama bin Laden zu den Opfern zähle.

Unterdessen mehren sich Berichten zufolge die Überläufer der ehemaligen Taliban-Anhänger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timjonas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schwarz, Al-Qaida, Anhänger
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?