15.11.01 07:50 Uhr
 16
 

Pro-Abtreibungs-Konferenz in Mexiko sorgt für starke Proteste

Ein seit Montag in Cuernavaca [Mexiko] tagender internationaler Kongreß zur Förderung von Abtreibung in Lateinamerika ruft zahlreiche Gegner im überwiegend katholischen Kontinent auf den Plan.

Hunderte Demonstranten versammelten sich vor dem Konferenzzentrum und forderten unter anderem die Rücknahme der Visas der Konferenzteilnehmer. Lokale Politiker sprachen ihre Unterstützung für die Proteste aus.

Lokale Lebensschutzbewegungen veranstalteten parallel dazu einen erfolgreichen Pro-Life-Kongreß, der viele tausend Menschen anzog.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: baronius
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Protest, Mexiko, Konferenz, Abtreibung
Quelle: www.kath.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uderzo, der Zeichner von Asterix und Obelix wird 90 Jahre
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse
Deutscher Komponist sichert sich Markenrechte für "Trump - das Musical"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?