15.11.01 02:16 Uhr
 22
 

Frauen bewältigen den Stress besser

Forscher der Uni Düsseldorf gehen davon aus, dass Frauen eine Art 'Antistress'- Hormon besitzen. Mit besonderen Tests hat ein Team von Wissenschaftlern, unter der Leitung von Oliver Wolf, fast 60 Studenten zwischen 20 und 30 geprüft.

'Die Ergebnisse legen nahe, dass Östradiol eine wichtige Rolle spielt. Östradiol wird in den Eierstöcken gebildet', sagte Wolf.

Ausserdem kamen Männer mit einem niedrigem Cortisolspiegel (Stress-Hormon) mit den Aufgaben besser zurecht als vergleichbare Männer mit einem hohem Cortisolspiegel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DrScherzkeks
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, Stress
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?