14.11.01 21:46 Uhr
 7
 

Kaufempfehlung für Compaq nach HP-Zahlen

Die Analysten der Credit Suisse First Boston erhöhten heute ihre Einschätzung für die Aktie des Computerherstellers Compaq. Das Rating wurde von 'hold' auf 'buy' erhöht, weitere Einzelheiten wurden jedoch nicht bekannt gegeben.

Zuvor hatte der Fusionspartner in spe, Hewlett-Packard, bekannt gegeben, dass im vierten Quartal ein Gewinn von 361 Mio. Dollar oder 19 Cents je Aktie erwirtschaftet wurde. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum ist das ein Rückgang von 480 Mio. Dollar. Analysten hatten im Vorfeld jedoch nur 9 Cents je Aktie erwartet. Auch die Umsätze fielen mit 10,9 Mrd. Dollar deutlich über den erwarteten 9,9 Mrd. Dollar aus.

Die Aktie von Compaq gewinnt heute 12,1 Prozent auf 9,87 Dollar, Hewlett-Packard gewinnt 8,1 Prozent auf 21,88 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: HP
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?