14.11.01 18:50 Uhr
 211
 

Microsoft gibt Bugs in WinXP zu

Microsofts Windows XP hat zwei Fehler aufgewiesen. Es kann bei Neuinstallationen und bei einem Update der Home Edition auf die Professional Edition zu Datenverlusten führen.

Dieser Fehler kann laut Microsoft behoben werden, indem man die Datei 'undo_guimode.txt' im Systems32 Verzeichniss vor einer Neuinstallation löscht.

Sollten Sie ihr Windows XP nicht mehr booten können, sollten Sie die Reperaturkonsole starten und diese Datei löschen. Ein Patch von MS soll folgen. Der zweite Fehler betrifft Notebookbesitzer mit dem Intel PIII-M. Da kann es zu Erhitzung kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alwashe2000
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Bugs
Quelle: www.tomshardware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?