14.11.01 18:50 Uhr
 211
 

Microsoft gibt Bugs in WinXP zu

Microsofts Windows XP hat zwei Fehler aufgewiesen. Es kann bei Neuinstallationen und bei einem Update der Home Edition auf die Professional Edition zu Datenverlusten führen.

Dieser Fehler kann laut Microsoft behoben werden, indem man die Datei 'undo_guimode.txt' im Systems32 Verzeichniss vor einer Neuinstallation löscht.

Sollten Sie ihr Windows XP nicht mehr booten können, sollten Sie die Reperaturkonsole starten und diese Datei löschen. Ein Patch von MS soll folgen. Der zweite Fehler betrifft Notebookbesitzer mit dem Intel PIII-M. Da kann es zu Erhitzung kommen.


WebReporter: alwashe2000
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Bugs
Quelle: www.tomshardware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Für Programmiersprache C++: Facebook führt neue Zeiteinheit Flick ein
Intel gibt nun Warnung vor eigenem Sicherheits-Update heraus
Saudi-Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aus Spaß: 12- und 13-Jährige kündigen in Nordrhein-Westfalen Selbstmord an
Texas: 16-Jähriger schießt in High School auf Klassenkameradin
Musiker Neil Diamond muss nach Parkinson-Diagnose Tournee beenden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?