14.11.01 17:52 Uhr
 428
 

Junge Frauen besitzen wesentlich mehr Hirnzellen als Männer

Bei jungen Frauen ist die Dichte der Nervenzellen in der Hirnrinde wesentlich höher als bei Männern. Die Hirnrinde ist für Urteilsvermögen, Planung und das Kurzzeitgedächtnis verantwortlich.

Bei Frauen sterben allerdings mehr Nervenzellen ab, so dass im Alter die Zelldichte bei Männern und Frauen ungefähr gleich ist.

Ob die Zelldichte einen Einfluss auf die geistigen Fähigkeiten hat, muss noch untersucht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Xtapolapocet
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mann, Frau, Junge
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?