14.11.01 17:52 Uhr
 428
 

Junge Frauen besitzen wesentlich mehr Hirnzellen als Männer

Bei jungen Frauen ist die Dichte der Nervenzellen in der Hirnrinde wesentlich höher als bei Männern. Die Hirnrinde ist für Urteilsvermögen, Planung und das Kurzzeitgedächtnis verantwortlich.

Bei Frauen sterben allerdings mehr Nervenzellen ab, so dass im Alter die Zelldichte bei Männern und Frauen ungefähr gleich ist.

Ob die Zelldichte einen Einfluss auf die geistigen Fähigkeiten hat, muss noch untersucht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Xtapolapocet
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mann, Frau, Junge
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

14-jährige Tochter von Til Schweiger empört mit freizügigen Instagram-Fotos
Frank Elstners Twitterbeschwerde an Air Berlin führt zu absurden Antworten
China: Autodieb überrascht Besitzer beim Sex in Wagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?