14.11.01 17:36 Uhr
 70
 

Davor Suker bot sich der Bundesliga an - Doch keiner will ihn haben

Nach dem Hamburger SV und dem 1.FC Nürnberg hat sich Stürmerstar Davor Suker auch bei München 1860 angeboten.

Das bestätigte Münchens Trainer Peter Pacult: 'Ja, er wurde uns auch angeboten. Aber er war für mich nie ein Thema'. Schon Lorant lehnte zu seiner Zeit einen Star in der Mannschaft ab: 'Der bringt meine ganze Mannschaftsstruktur durcheinander'.

Damit erhielt der ehemalige Weltstar seine dritte Absage aus der Bundesliga.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger
Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mühlheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße
Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?