14.11.01 17:35 Uhr
 34
 

Flugzeugabsturz in NY: Jetzt wird die abgerissene Heckflosse untersucht

Noch immer ist die Ursache des Absturzes eines Airbusses im New Yorker Stadtteil Queens ungeklärt(SN berichtete).

Nach den Vermutungen, dass ein zweites Flugzeug Luftturbulenzen verursachte bzw. die Triebwerke Schuld am Absturz waren oder unter anderem auf dem Stimmenrekorder klappernde Geräusche zu hören waren, ist jetzt die Heckflosse dran.

Die Spezialisten sind sich im Moment nicht einig, warum die Heckflosse abgebrochen ist. Es könnte auf einen Materialfehler zurückzuführen sein. Fremdeinwirkungen wie Flugtiere oder eine terroristische Aktion werden weiterhin ausgeschlossen.


WebReporter: timon2001
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flugzeug, Flugzeugabsturz
Quelle: www.mannheimermorgen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Eltern müssen Antworten auf Sexfragen in Grundschule akzeptieren
Erste Opfer durch Sturm "Friederike"
San Francisco: Unbekannte beschießen Pendlerbusse von Apple und Google



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iris Berben erhebt Anschuldigungen: "Dieter Wedel hat mich fertiggemacht"
Urteil: Eltern müssen Antworten auf Sexfragen in Grundschule akzeptieren
Erste Opfer durch Sturm "Friederike"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?