14.11.01 17:14 Uhr
 4
 

ThyssenKrupp: Verstärkung der Südamerika-Aktivität

Neuigkeiten vom Stahlriesen ThyssenKrupp: ThyssenKrupp Elevator verstärkt im Rahmen der Internationalisierung seine Südamerika-Aktivitäten. Dies gab der Konzern heute bekannt.

Demnach übernimmt Elevator von dem finnischen Aufzughersteller Kone dessen Aufzugaktivitäten in Südamerika. Deren Schwerpunkt liegt in Brasilien, wo das Unternehmen über einen Wartungsbestand von 8 000 Anlagen verfügt und einen Umsatz von rund 20 Mio. Euro erzielt. Insgesamt erreicht Kone in Südamerika mit 500 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 28 Mio. Euro.

Der Erwerb der Kone-Gesellschaften in Brasilien, Argentinien, Venezuela und Chile bietet vor allem die Möglichkeit, das Servicegeschäft von Elevator in Brasilien deutlich zu stärken. Dort besteht bereits ein Wartungsbestand von mehr als 24 000 Anlagen. Durch die Expansion kann das bestehende Wartungsgeschäft um 33 Prozent erhöht werden.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: ThyssenKrupp, Südamerika, Aktivität, Krupp, Thyssen, Verstärkung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?