14.11.01 15:46 Uhr
 1
 

Tiffany: Gewinn geht zurück

Der Juwelier Tiffany & Co. gab am Mittwoch einen Rückgang seines Gewinns im dritten Quartal um 34 Prozent bekannt, nachdem das Umsatzwachstum durch das schwache Verbrauchervertrauen gebremst wurde. Die Erwartungen der Analysten konnten jedoch noch übertroffen werden.

Der Nettogewinn belief sich auf 24 Mio. Dollar bzw. 16 Cents pro Aktie nach 36,3 Mio. Dollar bzw. 24 Cents pro Aktie in 2000. Analysten prognostizierten einen Gewinn von 13 Cents pro Aktie. Der Umsatz fiel um 10 Prozent auf 333,1 Mio. Dollar.

Im Gesamtjahr erwartet das Unternehmen nun einen Gewinn von 1,09-1,16 Dollar pro Aktie nach zuvor geschätzten 1,05-1,15 Dollar pro Aktie.Im vierten Quartal soll der Gewinn pro Aktie zwischen 49 und 56 Cents liegen. Analysten gehen im vierten Quartal von einem Gewinn von 50 Cents pro Aktie aus, im Gesamtjahr von 1,07 Dollar pro Aktie.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt
Niedrige Gaspreise bleiben zunächst auch 2018 stabil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?