14.11.01 15:20 Uhr
 4.992
 

Britische Presse lacht sich tot: BBC hat Kabul befreit

Der BBC-Journalist John Simpson hat von seinen Kollegen der britischen Presse ordentlich Spott abbekommen.
In einer BBC-Hörfunksendung behauptete er, dass nicht die Nordallianz Kabul befreit hätte sondern der Fernsehsender BBC.

Dies begründete er mit der Tatsache, dass der Sender bereits vor der Nordallianz in Kabul gewesen sei.
Der britische Erziehungsminister David Blunkett zeigte sich in einem Interview höchst erstaunt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Presse, Kabul, BBC
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?