14.11.01 13:35 Uhr
 10
 

Seit Firmen-Gründung Bayer zum ersten Mal mit Verlust

Auf einer Pressekonferenz in Leverkusen hat Bayer-Konzern-Chef Manfred Schneider bekannt gegeben, dass der Konzern zum ersten Mal in seiner Firmen-Geschichte einen Verlust eingefahren hat und das für das 3. Ouartal 2001.

In diesem Zeitraum erreichte das Unternehmen ein Minus von 183 Millionen Euro. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres konnte das Unternehmen noch einen Gewinn von 534 Millionen Euro verbuchen.

Schuld an dem Gewinneinbruch ist nach Schneider die schlechte Wirtschaftslage in der Welt und die Probleme mit dem Medikament Lipobay, welches im Sommer diesen Jahres vom Markt genommen werden musste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tore
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayer, Verlust, Gründung
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetguru verrät: So steigert man die Reichweite einer Webseite
Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme
Berlin: Männer treten Frau die Treppe herunter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?