14.11.01 13:30 Uhr
 109
 

Erde bebte in China mit Stärke 8,1

Die internationale Erdbebenwarte in Straßburg hat ein schweres Erdbeben im westlichen Teil von China geortet. Das Erdbeben erschütterte die Provinz Tsinghai, die von Bergzügen durchzogen ist.

Der Mittelpunkt des Erdbebens liegt etwa 700 Kilometer von Lhasa entfernt. Zur Zeit konnten noch keine Angaben zu den Schäden gemacht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Erde, Stärke
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein
Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?