14.11.01 13:13 Uhr
 4
 

Siemens: Zahlen für 2000/2001, Aktie +5,44%

Der Münchner Siemenskonzern gab heute Mittag seine Geschäftszahlen für das Jahr 2000/ 2001 bekannt gegeben.

Demnach liegt das Konzernergebnis nach Steuern für 2001 bei 2,088 Mrd. Euro einschließlich Infineon, Sondereffekten sowie Aufwendungen für Restrukturierung und Sonderabschreibungen. Siemens (ohne Infineon) erzielte im Operativen Geschäft ein EBITA von 1,329 Mrd. Euro, worin auch Aufwendungen für Restrukturierung und Sonderabschreibungen in Höhe von 1,863 Mrd. Euro enthalten sind.

Der Dividendenvorschlag von 1,00 Euro je Aktie nach Aktiensplitt entspricht in etwa der vorjährigen Dividende von 1,40 Euro vor dem Aktiensplitt. Das Konzernergebnis nach Steuern im vierten Quartal war durch negative Sondereffekte in Höhe von 532 Mio. Euro nach Steuern geprägt. Das Ergebnis nach Steuern liegt deshalb bei minus 1,098 Mrd. Euro einschließlich dieser Sondereffekte, Infineon und Aufwendungen für Restrukturierung und Sonderabschreibungen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, 2001, Siemens
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien verärgert: Britische Städte nie mehr EU-Kulturhauptstadt
SPD will sich nach Jamaika-Aus "Gesprächen nicht verschließen"
Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?