14.11.01 11:13 Uhr
 578
 

Knochen in Lebensmitteln entdeckt - Mehl wurde beschlagnahmt

Es handelt sich um Knochenbestände, die im Mehl gefunden wurden, so das Bundesamt für Veterinärwesen (BVET). Im Lebensmittelmehl befand sich ein Knochensplitter, in untersuchten Proben von Futterkleien hingegen fand man mehrere Knochenstückchen.

In der Mühle wurde die Produktion eingestellt, das ausgegebene Mehl wurde zurückgeordert. Das restliche Mehl wurde sichergestellt. Von einem Risiko beim Endverbraucher wird nicht ausgegangen, genau beurteilt werden kann es jedoch nicht.


WebReporter: onlyoneh@sn
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Leben, Lebensmittel, Knochen, Mehl
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Wegen Orkan "Friederike" kommt Baby mit Telefonanleitung in Auto zur Welt
Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?