14.11.01 10:40 Uhr
 20
 

RTL steigt in Sportrechtehandel ein: Frz. Pay-TV-Sender als Partner

Die EU-Wettbewerbshüter haben keine Bedenken gegen eine Zusammenarbeit der RTL-Gruppe und dem französischen Pay-TV-Sender Canal+. Die beiden Unternehmen dürfen wie geplant den Sportrechtevermarkter GJCD (Groupe Jean-Claude Darmon) übernehmen.

Man sehe keine wettbewerbs-rechtlichen Probleme. Zusammen wollen die beiden Unternehmen Fernsehrechte für Sportveranstaltungen vermarkten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sport, TV, RTL, Sender, Partner, Pay-TV
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau
München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?