14.11.01 08:40 Uhr
 7
 

Gewinnwarnung bei Oracle bringt Aktie unter Druck

Das Ergebnis des amerikanischen Softwareherstellers Oracle Corp. wird wahrscheinlich unter den Erwartungen von Analysten liegen. Sowohl CFO Jeff Henley als auch CEO Larry Ellison äußerten sich demnach zu dem bevorstehenden Quartalsergebnis, welches am 17. Dezember bekannt gegebenen wird.

Larry Ellison teilte demnach mit, dass es schwierig sein wird, den geplanten Gewinn von 9-10 Cents je Aktie zu erreichen. Jeff Henley gab bekannt, dass die Umsätze zum ersten Mal in zehn Jahren auf Jahressicht rückläufig sein werden.

Analysten erwarten derzeit für das zweite Quartal einen Gewinn von 11 Cents je Aktie und einen Umsatz von 2,557 Mrd. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Aktie, Druck, Gewinnwarnung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?