14.11.01 06:24 Uhr
 343
 

Russland folgt: Über 60 Prozent der Atomwaffen werden vernichtet

Nach den USA zeigt nun auch Russland den Willen, dem atomaren Aufrüsten ein Ende zu setzen.

Der russische Präsident Putin kündigte an, dass auch er 4000 seiner ca. 6000 Atomwaffen vernichten wolle.
Mit diesem Entschluß haben die USA und Russland jeweils nur noch 2000 Atomwaffen.

Putin bekräftigte, dass nicht die Anzahl der atomaren Waffen entscheidend sein, sondern das politische Umfeld und die politischen Handlungen der Staaten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Waddel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Prozent, Atomwaffe
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G7-Gipfel: Donald Trump ignoriert Rede des italienischen Gastgebers
Verfassungsschutz: Szene der Reichsbürger umfasst 12.600 Menschen
Debakel beim G7-Gipfel - Verweigert Trump die Abschlusserklärung?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G7-Gipfel: Donald Trump ignoriert Rede des italienischen Gastgebers
Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst
Berlin: Auto fährt Treppe zu U-Bahn herunter - sechs Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?