14.11.01 06:20 Uhr
 41
 

Spinat macht müdes Hirn munter

Forschern ist es gelungen nachzuweisen, dass sogenannte Radikalfänger, wie sie im Spinat enthalten sind, ältere Gehirne wieder sozusagen fit machen.

Bei Versuchen an alten Ratten wurde ein Ton abgespielt und nach dem Geräusch wurde den Tieren ins Auge gepustet, sie blinzelten. Bei Ratten die Spinat zu essen bekamen wurde festgestellt, dass sie nach einiger Zeit schon gleich nach dem Ton blinzelten.

Zu ähnlichen Ergebnissen kam man mit Blaubeeren.
Nun wollen die Wissenschaftler die Experimente auf den Menschen ausweiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Waddel
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Hirn
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chile: In der Atacamawüste entsteht das weltweit größte optische Teleskop
USA: Mäuse bringen mit künstlichen Eierstöcken aus 3D-Drucker Nachwuchs zur Welt
In 20 Jahren wohl verschwunden: "Titanic"-Wrack wird von Baktereien zerfressen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hormonfreies Verhütungsmittel für beide Geschlechter entwickelt
China hat angeblich ein Dutzend CIA-Informanten umgebracht
Jack White macht aus "White Stripes"-Song ein Kinderbuch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?