14.11.01 00:19 Uhr
 63
 

Beamte wollen mit Speicheltests den Vergewaltiger der 7-Jährigen fassen

Es war vor drei Wochen, als die 7-Jährige brutal auf der Toilette vergewaltigt wurde. SN berichtete. Der Mann hat das Mädchen fast umgebracht. Das Mädchen leidet noch unter den Folgen der Tat und kann noch nicht die Schule besuchen.

Einen Teil des Täters hat man wenigstens, das ist seine DNA. Von 128 Männer hat man schon Proben entnommen, diese schienen den Behörden verdächtig. Jetzt sollen von einschlägig bekannten Männern aus Bayern ebenfalls Proben gemacht werden.

Die bisherigen Ergebnisse der Analysen brachten keinen Täter ans Licht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: 7, Beamte, Vergewaltiger, Speichel
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung
Brite muss wegen Halloween-Gag 15 Jahre ins Gefängnis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?