13.11.01 23:49 Uhr
 11
 

Dramatiker Harold Pinter erhält die Hermann-Kesten-Medaille

Am Sonntag wird dem Dramatiker Harold Pinter im 'Berliner Ensemble' die Hermann-Kesten-Medaille verliehen. Als Anlass dafür nahm man den 'Tag der verfolgten Schriftsteller', der am Donnerstag ist.

Bei der Preisübergabe sollen auch Gedichte von verfolgten Schriftstellern vorgetragen werden, rezitiert werden sie von Edith Clever, Michael Maertens, Otto Sander und Katharina Thalbach.

Bei der Veranstaltung werden auch Said, der P.E.N.-Präsident in Deutschland, und Ruth Wagner, die Kulturministerin von Hessen, die Begrüßungsrede halten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Drama, Medaille, Dramatik
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen
Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UNO: Entwicklungsfortschritt ist aus nichtwirtschaftlichen Gründen uneinheitlich
Fußball: Weltmeister André Schürrle schwört auf die Kraft von Chia-Samen
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?