13.11.01 23:49 Uhr
 11
 

Dramatiker Harold Pinter erhält die Hermann-Kesten-Medaille

Am Sonntag wird dem Dramatiker Harold Pinter im 'Berliner Ensemble' die Hermann-Kesten-Medaille verliehen. Als Anlass dafür nahm man den 'Tag der verfolgten Schriftsteller', der am Donnerstag ist.

Bei der Preisübergabe sollen auch Gedichte von verfolgten Schriftstellern vorgetragen werden, rezitiert werden sie von Edith Clever, Michael Maertens, Otto Sander und Katharina Thalbach.

Bei der Veranstaltung werden auch Said, der P.E.N.-Präsident in Deutschland, und Ruth Wagner, die Kulturministerin von Hessen, die Begrüßungsrede halten.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Drama, Medaille, Dramatik
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"
Papst Franziskus hat "wirklich Angst" vor drohendem Atomkrieg
Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?