13.11.01 23:44 Uhr
 97
 

Disney Studios fälschen Kornkreise?

Ein australischer Forscher des Paranormalen erhebt Anschuldigungen gegen die Disney Studios. Zum Zwecke der profanen Werbung sollen extra Kornkreise angelegt worden sein.

Begründet wird der Verdacht dadurch, dass immer mehr Kreise in Gegenden auftauchen, in denen vorher nie welche zu sehen waren. Als Beispiel wird Süd-Afrika genannt.

Mit diesen Kreisen will Disney für den Film 'Signs' mit Mel Gibson Werbung machen. Das Disney Imperium streitet jeden Zusammenhang mit den aufgetretenen Kreis ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Disney, Studio, Kornkreis
Quelle: downtoearth.ncbuy.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert
Erster Teaser-Trailer zu "Tomb Raider" mit Alicia Vikander erschienen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?