13.11.01 21:40 Uhr
 19
 

Zöllner sollen jetzt Schwarzarbeit am Bau kontrollieren

Die Krise in der Bauwirtschaft der Steiermark hält weiter an. Jetzt haben die Gewerkschaften und die Witschaftskammer gefordert, dass Zöllner die illegale Beschäftigung am Bau kontrollieren sollen.

Der Schaden für die Wirtschaft beträgt mittlerweile fast 363,5 Mio EURO. Durch Schwarzarbeit sind nicht nur Firmen, sondern auch Arbeitsplätze in Gefahr. Der Landesinnungsmeister hält den Vorschlag für gut.

Die Gewerkschaft Bau und Holz meint, jetzt sei die Politik gefragt, diese Vorschläge in die Tat umzusetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schwarz, Bau, Schwarzarbeit
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?