13.11.01 19:41 Uhr
 43
 

Mönche ganz modern: Sie tragen jetzt Handykutten

Der Fortschritt der Technik macht auch vor Klostertüren nicht halt.
Die Mönche des Franziskaner-Klosters in Assisi haben bei einer bekannten Designerin gleich 3000 Kutten mit eingenähter Handytasche geordert.

Die Designerin Elisabetta Biancheri entwarf für die Mönche eine Kutte aus weichem Leinen zum Stückpreis von knapp 300,-- DM.
Man nennt sie auch die Modeschöpferin des Papstes, weil sie regelmäßig Gewänder für Bischöfe und Kardinale schneidert.

Das Wort Handykutte möchte die Designerin allerdings nicht hören, ihre Garderobe sei ein ' funktionelles ' Mönchsgewand.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Handy
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?