13.11.01 19:32 Uhr
 11
 

Texas Instruments bestätigt Q4-Prognose

Die Texas Instruments Inc. bestätigte am heutigen Dienstag ihre Aussichten für das vierte Quartal.

Demnach erwartet das Unternehmen, dass der Umsatz aufgrund der anhaltenden Schwäche auf dem Halbleitermarkt um etwa 10 Prozent zurückgehen wird. Hinsichtlich des Ergebnisses geht der Konzern davon aus, dass vor Sonderausgaben ein Verlust stehen wird, der um etwa 6 Cents je Aktie über dem des dritten Quartals liegen wird.

Ferner rechnet das Management mit dem Erreichen der Bodenbildung bei den Aufträgen im Halbleiter-Geschäft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prognose, Texas, Instrument
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab
Deutsche Fluggesellschaften erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Regionalliga:Schwere Ausschreitungen beim Spiel Babelsberg gegen Cottbus
Red-Bull-Chef Mateschitz´ Faktencheck-Projekt trifft bei Medien auf Skepsis
Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?