13.11.01 18:13 Uhr
 88
 

"Lebensschützer sind wie Taliban" - Nun folgte Entschuldigung

Der Kandidat für den U.S. Senatssitz, James Oberweis, bereut diffamierende Aussagen über Lebensschützer gemacht zu haben. Er hatte die Bewegung mit den Taliban, die anderen eigene religiöse Ansichten aufzudrängen suchte, verglichen.

Nach vermehrtem Protest, entschuldigte sich Oberweis bei dem katholischen Verbandspräsidenten William Donohue. Dieser zeigte sich vom Sinneswandel von Oberweis erfreut und lobte dessen Bereitschaft sich zu entschuldigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: baronius
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Leben, Taliban, Entschuldigung
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland setzt auf Migranten statt drogenkonsumierender Einheimischer
Donald Trumps geplanter Marineminister zieht seine Kandidatur zurück
CSU warnt: Erfolg von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ist kein "Strohfeuer"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
Fußball: Mario Götze fällt wegen Stoffwechselstörungen auf unbestimmte Zeit aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?