13.11.01 17:13 Uhr
 4.091
 

Kabul im Freudentaumel - Die ersten Moslems rasieren sich den Bart ab

Freudentaumel in Kabul. Wie bei SN schon berichtet hat die Nordallianz die Hauptstadt eingenommen. Die ersten Moslems haben nach der Befreiung sich die Bärte abrasiert.

'Den Bart habe ich gehasst. Das hat immer so gekratzt' so Ahmed Schah. Ein alter Mann tanzte auf der Straße und schrie immer wieder 'Wir sind frei'. Eine Frau erlaubte sich in einem Bus einen Scherz und nahm einfach kurz ihr Schleiergewand ab.

Die Männer lachten und amüsierten sich. Viele können es noch immer nicht fassen, dass die Taliban weg sind. Nach fünf Jahren hat die Unterdrückung der Taliban in Kabul endlich ein Ende.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Moslem, Kabul, Freude, Bart
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur
CDU beschließt gegen Merkel-Kritik Abkehr von doppelter Staatsbürgerschaft



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus
Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?