13.11.01 16:06 Uhr
 43
 

Oracle verliert 10 - 15 Prozent

Wie der CEO des Software-Riesen Oracle heute auf der Comdex bekanntgab, werde die amerikanische Firma Gewinneinbußen bis zu 15 Prozent im laufenden Quartal hinnehmen müssen.

Als Grund wurde die derzeitige Situation genannt, die die Kaufwilligkeit der Kunden deutlich reduziert habe und sich die Gewinne vermutlich ins nächste Jahr verlagern würden.

Gleichzeitig sprach der Chef von Oracle über eine mögliche Zukunft der Softwarebranche mit seiner Firma und Microsoft als den zukünftigen Giganten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: raz
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?