13.11.01 14:42 Uhr
 31
 

Bobic nicht nach Köln

Köln und Dortmund wurden sich über Bobic nicht einig und der Wechsel ist endgültig geplatzt.

Der Edelreservist teilte auf seine Internet-Seite mit, dass er kurz vor einem Wechsel stehe. Er signalisierte deutlich seine Bereitschaft. Letztlich konnten sich die beiden Vereine nicht einigen. Nicht zuletzt wegen der hohen Ablösesumme.

Dortmund will Bobic verkaufen und nicht bloß verleihen, so Sportmanager Zorc in den 'Ruhr Nachrichten'. Man munkelt es gibt Anfragen aus Spanien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: caromatik
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Köln
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Auto fährt Treppe zu U-Bahn herunter - sechs Verletzte
Meinung: Diskussion mit AfD-Politikerin beim Kirchentag war richtiger Schritt
Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?