13.11.01 11:48 Uhr
 4
 

vizrt meldet Neun-Monats-Zahlen, Aktie -14 Prozent

Die vizrt Ltd. konnte den Konzernumsatz im dritten Quartal gegenüber dem Vorquartal um 25 Prozent auf 3,6 Mio. Dollar erhöhen. Zudem wurden die Bruttomargen von 50 auf fast 60 Prozent gesteigert. Für das vierte Quartal blickt man auf einen Rekord-Auftragsbestand von 3,9 Mio. Dollar.

In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres erreichte der Konzernumsatz 12,6 Mio. Dollar (+3 Prozent). Die Bruttomarge stieg auf 52 Prozent nach 39 Prozent im Vorjahr. Die Betriebskosten vor Sonderbelastungen wuchsen um 22 Prozent auf 14,6 Mio. Dollar. Der Nettoverlust reduzierte sich von 30,3 auf 17,6 Mio. Dollar. Der Proforma-Verlust vor Belastungen lag bei 9 Mio. Dollar gegenüber 7,5 Mio. Dollar in 2000. Der Verlust pro Aktie betrug 1,32 Dollar (2000: 2,79 Dollar). Proforma ergibt sich ein Verlust pro Aktie von 0,67 Dollar nach 0,69 Dollar.

Ende September verfügte das Unternehmen über liquide Mittel in Höhe von 8,0 Mio. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Aktie, Monat, 14
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

13-jährige Lisa: Russlanddeutsche soll von Deutschem missbraucht worden sein
Ex-US-Präsident George W. Bushs neuer Gemäldeband: Portraits verletzter Soldaten
Nordkorea: Fünf hohe Beamte wohl mittels Flugabwehrkanone exekutiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?