13.11.01 11:39 Uhr
 6.682
 

Gravierende Bugs in Windows XP: Datenverlust und heiße CPUs sind die Folge

Nun wurden zwei Bugs in Windows XP gefunden, die für den Benutzer des Betriebssystems sehr gefährlich sein können.

Einer der Bugs nennt sich 'Datenverlust-Bug' und sorgt dafür, dass viele wichtige Daten gelöscht werden können. Um den Fehler zu beheben, sollte man laut Microsoft die Datei 'Undo_guimode.txt' löschen.

Außerdem wurde auch noch ein 'Wärme-Bug' bekannt. Durch diesen werden CPUs zu heiß. Allerdings tritt dieser Fehler nur bei Notebooks auf, die einen Intel Pentium III-M-Prozessor benutzen.
Als Lösung des Problems steht ein Patch bereit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Beroshima
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Daten, Folge, XP, Windows XP, Bugs, Datenverlust
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt
Windows 10 hat mehr Nutzer als Windows XP
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt
Windows 10 hat mehr Nutzer als Windows XP
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?