13.11.01 11:33 Uhr
 59
 

Türkei: Gewinner der Lotterie hinter Gitter

Ein Bäcker, der in der Türkei in der Lotterie fast 200.000 DM gewonnen hatte, wurde von einem Gericht zu einer Gefängnisstrafe verurteilt.

Der Mann hatte sich von seinem gewonnenen Geld einen neuen Mercedes und eine Pistole zu seinem Schutz gekauft. Nur hatte er für die Pistole keine Erlaubnis. Er wurde wegen unerlaubten Waffenbesitzes verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Gewinn, Türke, Gewinner, Gitter, Lotterie
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neumünster: Gewalteskalation an Sprachschulen
Düsseldorf: Massaker durch Terroristen geplant
Australien: Mann im Nationalpark von einem Riesenkrokodil angefallen und getötet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
Fußball: DFB bewirbt sich offiziell um EM 2024
Bundestag lehnt höhere Rente für ehemalige DDR-Bergleute ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?