13.11.01 10:26 Uhr
 1
 

Trintech mit vorläufigen Zahlen und Übernahme

Die am Neuen Markt notierte Trintech AG meldete heute die vorläufigen Zahlen für das dritte Quartal 2001. Demnach wird ein Ergebnis von 3-4,5 Mio. Dollar bei Kosten von 13,5-14,5 Mio. Dollar erwartet. Die Umsätze werden allerdings hinter den bisherigen Prognosen von 19-21 Mio. Dollar zurückbleiben. Die neue Planung liegt bei 17-17,5 Mio. Dollar.

Das Unternehmen rechnet daher mit einer Cash-Position per 31. Oktober von 73-74 Millionen Dollar. Trintech geht ferner davon aus, dass im dritten Quartal eine außergewöhnliche Belastung von US$ 1,25 Millionen für die Restrukturierung des Geschäftes in Großbritannien gebucht werden muss. Zukünftig sollen die Kosten noch weiter gesenkt werden.

Wie das Unternehmen heute ebenfalls bekannt gab, wurden die Produktlinien Sichere Zahlungsinfrastruktur und Internet- Produkte von VeriFone übernommen. Dafür wird Trintech einen Preis von 3,3 Mio. Dollar bezahlen. Mehr als 35 Kunden weltweit arbeiten mit den Produkten von VeriFone, die einen Wechsel der Zahlungsart, Vorkasse und Internet- Funktionalität bieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Donald Trump stoppt den Import von Zitronen aus Argentinien
Kündigungswelle bei Microsoft: Auch ein Publikumsliebling von Events betroffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Engste Trump-Beraterin prügelt sich bei Amtseinführung
Dresden: Ermittlungen gegen Richter nach AfD-Rede wegen Volksverhetzung
"Sherlock"-Star Benedict Cumberbatch spielt Erfinder Thomas Edison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?